Eine Schnecke ohne Haus? Rosenkrieg verloren

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Es gibt Menschen – kognitiv leicht suboptimiert aber voller emotionalem Engagement – die finden mit schlafwandlerischer Sicherheit den passenden Anwalt. Die Scheidung wird zur griechischen Tragödie in unzähligen Akten. Sinnlose Prozesse, bringen viel Thermik, verbrennen das eigene Geld und zum Teil das des Ehepartners. Das Familiengericht darf sich mit […]

Rosenkrieg? Gift trinken und hoffen, dass der andere stirbt….

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Wer nach der Trennung einfach sein „Recht“ will oder „was mir zusteht“, zieht häufig vor Gericht, weil der frühere Traumprinz, darunter etwas völlig anderes versteht. Ein Verfahren zu gewinnen, kann für kurze Zeit zufrieden machen, es sagt aber nichts darüber aus, wer am Ende mehr Vorteile hat. Abgerechnet wird […]

Unternehmertestament und Ehevertrag – wenn es in stürmischen Zeiten gut bleiben soll!

(Die Ehe nichts für Feiglinge) Unternehmer müssen bei der Gestaltung ihrer erbrechtlichen Regelungen deutlich mehr beachten, als Privatpersonen. Perfekte Regelungen sollten in enger Abstimmung zwischen Unternehmer*in, Steuerberaterin, Rechtsanwältin und Notarin erfolgen. Familienrecht, Erbrecht und Gesellschaftsrecht sind nicht in allen Bereichen perfekt kompatibel. Jede Regelung muss so gestaltet werden, dass die Anforderungen aller Rechtsgebiete berücksichtigt sind, […]

Zeitbombe Unternehmensentwicklung in der Ehe

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Die junge Liebe wird mit einer rauschenden Hochzeit gekrönt; das Unternehmen steckt noch in den Kinderschuhen. Ehe und Unternehmen entwickeln sich häufig unterschiedlich erfolgreich; der Betrieb läuft, die Ehe nicht. Die Ehe folgt der statistischen Wahrscheinlichkeit, die Scheidung wird eingereicht und es ist – neben Unterhaltsverpflichtungen – der Zugewinnausgleich […]

Gütertrennung – top oder Flop?

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Wer nichts regelt, begründet mit der Hochzeit die Zugewinngemeinschaft. Gütertrennung kann vor oder während der Eheschließung durch notariell beurkundeten Ehevertrag vereinbart werden. Fehlende Beurkundung führt zur Unwirksamkeit! Eine Gütertrennung kann Vorteile bieten, insbesondere für denjenigen, der Vermögen mit in die Ehe bringt oder in der Ehe aufbaut. Vorteile gibt’s […]

Scheidung??? Oder doch nicht???

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Nachdem die eheliche Beziehung sich unter den Nullpunkt abgekühlt hatte und das Trennungsjahr erfolgreich beendet wurde, reichten beide Eheleute die Scheidung ein. Es wurde im Familiengericht verhandelt und alles schien seinen sozialistischen Gang zu gehen. Die Idee, dass die zukünftige Ex-Gattin schon das romantische Intro für die nächste Ehe […]

Sorgerecht für den Hund???

Als die Beziehung noch bunt war, schaffte das Paar einen liebenswerten Hund an. Der fröhliche Vierbeiner überlebte die Beziehung und jeder der Ex-Partner begehrte das Sorgerecht für den Hund. Einer der Partner sah sich selbst als die Hauptbezugsperson des Hundes. Er sei der „Rudelführer“, deshalb gehöre das Tier zu ihm. Sein Kontrahent fühlte sich für […]

Die Mietwohnung – „Ich zieh aus. Der Rest ist dein Problem!?!“🧐

(Die Ehe – nichts für Feiglinge) Eine Trennung ist nie einfach, wenn es um gemeinsame Verpflichtungen wie einen Mietvertrag geht. Eine „faktische“ Beendigung eines gemeinsamen Mietverhältnisses gibt es allerdings nicht! Es besteht vor Ablauf des Trennungsjahrs auch kein Anspruch auf die Mitwirkung des Ehegatten an einer gemeinsamen Kündigung. Was sind die Rechte des in der […]